Der US-Online-Apple Store bietet auch eine Vertrags-T-Mobile-Option, die die Kosten für die SIM-Karte beinhaltet. (Überprüfen Sie bei T-Mobile nach den aktuellen Preisen.) Apple bietet jetzt auch einen Ratenplan für ein entsperrtes Telefon an, aber nur in seinen physischen Geschäften in den USA. Weitere Informationen finden Sie weiter unten. T-MOBILE: Alle Pläne von T-Mobile sehen gleich aus. Solange Sie einen Plan vermeiden, der “Jump” im Namen hat, erhalten Sie einen Standard-24-Monats-Finanzierungsplan. Die Preise sind die gleichen wie beim Kauf über Apple. Die Unlocked Revolution Europäer haben lange die Vorteile des Kaufs eines entsperrten Mobiltelefons gesehen, aber bis vor kurzem gab es wenig Vorteil für die Amerikaner, dasselbe zu tun – es sei denn, sie reisten viel ins Ausland. Es ist schwer zu glauben, aber wahr, dass Apple nicht einmal freigeschaltete, vertragsfreie iPhones in den USA bis Juni 2011 anhatte, vier Jahre nach der Einführung des ersten iPhones im Jahr 2007. Es ist auch schockierend zu wissen, dass AT&T sich geweigert hat, ein iPhone zu entsperren, selbst wenn der 24-Monats-Vertrag bis 2012 ausgelaufen war. Aber heutzutage ist das kein Problem mehr. AT&T wird Ihr iPhone gerne entsperren, wenn es nicht mehr unter Vertrag steht.

Weitere Informationen finden Sie unter Wie Sie Ihr US-iPhone in Teil 2 entsperrt bekommen. Expats oder Weltreisende, die ein Smartphone in den USA kaufen, sollten sicherstellen, dass es sich um ein MULTIband-GERÄT mit GSM-fähiger Art handelt. Alle neueren iPhones sind, aber für volle Fähigkeit ist es am besten, ein entsperrtes Telefon direkt von Apple oder von einem Träger zu kaufen. Apple verkauft auch freigeschaltete iPhones in Partnerschaft mit T-Mobile und anderen Anbietern. Sie kaufen das iPhone online, komplett mit einer T-Mobile SIM-Karte, und richten es dann mit dem gewünschten T-Mobile Talk- und Datentarif ein. Die folgende Tabelle vergleicht die Kosten für ein iPhone 11 und ein iPhone 11 Pro (64 GB Modelle; mehr Speicher kostet mehr), die in den USA im Vergleich zu Deutschland gekauft werden. Beachten Sie, dass die optionale AppleCare+ 24-monatige iPhone-Garantie in den USA 199 USD und in Deutschland 229 EUR kostet. In den USA können Sie die Diebstahl- und Verlustdeckung für zusätzliche 100 USD (insgesamt 299 USD) hinzufügen.

Diese Option ist in Deutschland nicht verfügbar. Ältere iPhone-Modelle (8, XR) sind noch bei Apple erhältlich. Das neue iPhone 11 hat einen reduzierten Preis ab 589 Euro mit einem qualifizierten Trade-in (“ab 589 € mit Eintausch”). Kauf eines iPhones bei T-Mobile in den USA Eine gute iPhone-Option für US-Verbraucher kommt von T-Mobile aus deutschem Besitz. Ironischerweise, obwohl T-Mobile in Deutschland der exklusive iPhone-Anbieter dort war, bis auch andere deutsche Anbieter das iPhone bekamen, hat T-Mobile in den USA das iPhone erst im April 2013 angeboten. Wenn Sie das Geld für ein entsperrtes iPhone von Apple nicht auslegen möchten, bietet T-Mobile einen monatlichen Plan (mit SIM-Karte) an, der eine attraktive Option sein kann. T-Mobile USA bietet auch gute Preise für Anrufe mit einem US-iPhone nach oder von Mexiko, Kanada und weiten Teilen Europas, wenn Sie reisen, viel niedriger als AT&T.